.... herzlich willkommen auf dem *Informationsportal der Gemeinde Hamburg Rahlstedt
.... herzlich willkommen auf dem *Informationsportal der Gemeinde Hamburg Rahlstedt

aktuelle Veränderungen

im und am

Gebäude

Nun ist es da....!

das neue E-Piano im Mehrzweckraum,

auf diesem geht ..alles..!

auch Kirchenmusik...

und hier gibt es eine Hörprobe 

Das Stück ist von Johan Sebastian Bach:
Herr Christ, der einge Gottes Sohn

nein, nein keine Überwachungskamera (-;

 

seit kurzem befindet sich an der Stirnseite der Empore eine Kamera.

Damit kann nun nicht nur der Ton, sondern auch  auch das Bild vom Altar in der  Sakristei und dem Mehrzweckraum auf den Bildschirmen gesehen werden.

Wegbeleuchtung 

ok...es hat etwas gedauert...aber nun ist uns

,,ein Licht aufgegangen..."

die Außenleuchten sind montiert und angeschlossen,

Der Schalter ist mit "An-Aus" gekennzeichnet, wobei

"Aus" nicht "Sofort aus"

bedeutet.

 

Hier ist eine Verzögerung eingebaut, die Leuchten gehen erst nach ca. 5 Minuten aus, damit man mit Licht zu den Fahrzeugen gehen kann.

....alle Jahre wieder.......

 

unsere Sonnenuhr *

 

..im März führt der Sonnenstand dazu, dass wir im Blick auf den Altar etwas geblendet werden.

Die Problemlösung ist in Arbeit, die Bauabteilung hat, (nach kreativen Vorschlägen aus der Gemeinde (u.a. Sonnenbrillen (-; /Sonnencreme)  Abhilfe zugesagt)

Bis dahin heisst es :

Augen zu ...und....sicher ist:

noch 3-4 Sonn!!tage, dann ist das Problem bis nächstes Jahr nicht mehr vorhanden....

 

* mach es wie die Sonnenuhr,

zähl die heitren Stunden nur...

 

 

Parkplatz

Fleissige (nach der Arbeit mit Blasen) Hände haben den Parkplatz von Rasen und anderen Gewächsen befreit...und dabei kamen auch einige Unebenheiten zum Vorschein.

Auch hier ist die Bauabteilung informiert und kümmert sich um zeitnahe Beseitigung des Problems.

 

Lüftungsanlage

...nicht wirklich schön...aber sehr zweckmäßig....

ohne die Abdeckung der derzeit noch nicht funktionierenden Lüftungsanlage schafft es die Heizung nicht, den Kirchensaal ausreichend zu wärmen.

Deshalb wurden die Lüftungsschächte provisorisch isoliert...

 

Wir arbeiten intensiv mit allen Beteiligten an einer Lösung des Problems,...

aber derzeit erschien uns  eine warme Kirche wichtiger als....

....Ästetik,

gleichwohl würden wir uns über eine  zeitnahe Lösung freuen...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by m.s c h e u m a n n